Unser Verein

100 Jahre unser Fritz.

Welch herausragendes Ereignis in dieser Stadt.


Wir, der 1. Fußballfreunde Club Palatia 1900, freuen uns sehr, euch die Ausstellung zum Leben Fritz Walters präsentieren zu können.

Unsere Leidenschaft ist Fußball und unser Schicksal der 1.FCK. Unserem Herzensverein zu Ehren haben wir uns gegründet, um über die guten alten Zeiten und über das Wesentliche zu reden. Das Spiel. Die Stadt. Den Verein.Der 1. Fußballfreunde Club Palatia 1900 Kaiserslautern verbindet dabei Tradition und Moderne. Wir wollen mit neuen Medien Altes und verloren Geglaubtes sichtbar machen, mit neuen Zielen Ehrfürchtiges bewundern. Unsere Mitglieder verbindet Pathos und Mythos, manchmal in Wehmut, aber stets in Demut. Und gerade daher gehen wir diesen Schritt im Fritz-Walter-Jahr. Im Jahr des 100. Geburtstags des größten Spielers des Vereins, des größten Sohns der Stadt, dem größten Edelmann des Spiels.

In unserer Satzung heißt es: „Der Zweck des Vereins ist die Förderung des Fußballsports, der Erhalt von Erinnerungen an den Fußballsport in Kaiserslautern sowie die Brauchtumspflege, insbesondere durch die die Förderung von Sportveranstaltungen, Ausstellungen und kulturellen Ereignissen, und dem Austausch unter Freunden des Fußballsports.

“Uns so wollen wir es handhaben. Austausch. Auch auf unseren „Plätzen“. Seht euch um. Bestaunt, bewundert, beweint und bewahrt. Unseren Fritz und die großen Zeiten dieses Sports, vor allem in Kaiserslautern und ganz besonders beim 1.FCK, seit 1900, seit der FC Palatia und der FC Bavaria sich zusammenschlossen, um den ruhmreichen Verein zu begründen, der es wurde, und den wir auch heute noch zu den größten Vereinen des deutschen Sports zählen.

Lasst uns gemeinsam erinnern. An unseren Fritz. Auf die „Plätze“. Fertig. Los!

Der Vorstand

Unser Vorstand

Mit Herz und Seele dabei

Miguel Palmas

1. Vorsitzender

Olivier Neuhauss

2. Vorsitzender

Ken Kinscher

Kassenwart

Besuchen Sie den Shop

Eintrittskarten, Fanartikel uvm.